Fabian Lück –
das Poloshirt

Poloshirts sind langweilig, spießig und haben im modernen Kleiderschrank nichts mehr verloren? Das stimmt nicht – mey story hat das Poloshirt neu interpretiert und zeigt gemeinsam mit Fabian Lück, wie man diesen Klassiker stilvoll in der Freizeit trägt. 

Das Shirt besteht aus extra langstapeliger Baumwolle, welche speziell für den Sommer zu diesem ganz besonderen Baumwollgarn verarbeitet wurde. Die Baumwolle wird besonders fein gesponnen im Anschluss wird das Garn merzerisiert. Dies bedeutet, dass das Material einen leichten Glanz erhält und eine höhere Festigkeit sowie Formbeständigkeit ausweist.

Durch den kleinen Elasthan-Anteil erhält das Shirt einen leichten Stretch-Effekt und ist daher besonders angenehm zu tragen. Ein Highlight ist der Semi-Shark Kragen des mey story Poloshirts, denn dieser ist durch seine eher offene Form leicht und luftig.



Wir achten bereits in der Produktentwicklung auf die kleinen Details, welche später den Unterschied ausmachen – wie zum Beispiel die versetzte Schulternaht oder den eingearbeiteten Steg im Kragen.

Fabian Lück trägt das Poloshirt im ersten Look lässig mit einer dunklen Bundfalten-Hose und coolen, dunkelblauen Sneakern mit einer weißen Sohle. Dieser Style ist sehr zurückgenommen und strahlt dadurch Ruhe und Entspannung aus. Im zweiten Look wurde das Poloshirt mit einer weißen Chino-Hose und ebenfalls weißen Sneakern kombiniert. Etwas auffälliger als der erste Look zeigt dieser Style maritime Tendenzen und Sommerlichkeit. Als Freizeitlook eignen sich beide Kombinationen perfekt. Wer es klassisch und dennoch modern mag, der greift zu unseren Poloshirts in navy oder weiß.

Neben dem Material überzeugt das Polohemd durch seine kleinen Details und die Passform. Um das Poloshirt auch im Business-Look als Kombination zum Anzug oder auch nur mit einem Sakko tragen zu können, wurde beim Schnittdesign besonders darauf geachtet, dass der Kragen und die Schultern perfekt sitzen. Hierzu wurde ein Steg im Kragen eingearbeitet und die Schulternaht leicht nach vorne versetzt. Auch der Übergang vom Ärmel zur Schulter wurde optimiert und durch den italienischen Schnitt entsteht die optimale Passform.



Worauf muss ich beim Tragen eines Poloshirts achten?

  • Die Länge des Shirts und der Ärmel ist entscheidend: der Abstand zum Ellbogen sollte circa zehn Zentimeter betragen und das Shirt an sich sollte auf Höhe der Hüfte enden.

  • Das Poloshirt sollte den Körper umspielen – es sollte weder zu eng am Körper angliegen noch zu weit herumschlackern.

  • Um dem sportlichen Touch zu entsprechen, sollte der obere Knopf am Polohemd geöffnet werden. Wer es lieber elegant oder seriös möchte, kann alle Knöpfe schließen.

  • Das Poloshirt kann locker über der Hose getragen und muss nicht in die Hose gesteckt werden.

  • Der Kragen bleibt bitte auf jeden Fall an seinem Platz und wird nicht hochgestellt.
Internet Explorer Diese Seite ist nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser. Browser aktualisieren